Angebote zu "Werner" (67 Treffer)

Kategorien

Shops

Böttger, W: Organisation und Leistungen einer G...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1966, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Organisation und Leistungen einer Großkonsumgenossenschaft, dargestellt am Beispiel der Konsumgenossenschaft Dortmund-Hamm-Bochum, Auflage: 1966, Autor: Böttger, Werner, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 172, Informationen: Paperback, Gewicht: 309 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Intersections without Traffic Signals II
148,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Intersections without Traffic Signals II, Titelzusatz: Proceedings of an International Workshop, 18-19 July, 1991 in Bochum, Germany, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1991, Redaktion: Brilon, Werner, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Fahrzeugbau, Rubrik: Maschinenbau // Fertigungstechnik, Seiten: 376, Informationen: Paperback, Gewicht: 552 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Buch - 100 Prozent Messer
25,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Rückkehr des Familienunternehmens1898 bis heuteDie Geschichte der Messer Gruppe klingt wie ein modernes Business-Märchen.Ein Familienunternehmen, das schon verloren schien - und doch zurückgewonnen werden konnteInformativ, detailliert und spannend erzähltSeit über 120 Jahren verbindet sich mit dem Namen "Messer" Kompetenz rund um das Thema Industriegase sowie Schweiß- und Schneidtechnik. Zugleich steht der Markenname auch für den engen Zusammenhang und die wechselvolle Geschichte zwischen Unternehmen und Familie.Jörg Lesczenski schildert ebenso informativ wie präzise die ungewöhnliche Geschichte eines Familienunternehmens, das schon verloren schien - und heute in der Industriegase-Branche seinen festen Platz hat.Von Adolf Messer 1898 als Familienunternehmen begründet, fusionierte sein Sohn Hans die Adolf Messer & Co. GmbH 1965 mit Teilen der Knapsack-Griesheim AG zur Messer Griesheim GmbH. Obwohl die Hoechst AG zwei Drittel der Anteile hielt, blieb der Einfluss derFamilie auf die Unternehmenspolitik gewahrt. Der Rückzug Hans Messers aus der Geschäftsleitung, eine veränderte Konzernpolitik des Mehrheitsgesellschafters und ein überhitzter Globalisierungskurs brachten das Unternehmen in den Neunziger Jahren an den Rand des Ruins.Die Absicht Stefan Messers, auch in der dritten Generation die Position der Familie im operativen Geschäft zu behaupten sowie die erfolgreiche Sanierungspolitik mithilfe von Finanzinvestoren mündeten in der "Renaissance der Familie". Seit dem April 2004 ist die ehemalige Messer Griesheim GmbH als Messer Group GmbH wieder ein inhabergeführtes Unternehmen. Die Firmengruppe kehrte auf den deutschen Markt zurück, bewährte sich auf ihren Kernmärkten in Europa und Asien, blieb in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008 bis 2010 auf Kurs und baute seine globale Präsenz mit einer soliden Finanzierung langsam wieder aus.Aus dem Inhalt:VorwortVON STEFAN MESSER1Familie und Unternehmen in Geschichte und GegenwartVON WERNER PLUMPE UND JÖRG LESCZENSKI2Adolf Messer. Der Unternehmensgründer und sein Werk3Auf dem Weg zum Weltunternehmen. Die Ära Hans Messer(1953 - 1993)4Krisen, Turbulenzen, Aufbrüche. Vom global player zu "100 Prozent Messer"(1993 - 2004/07)5Von der Rückkehr des Familienunternehmens bis zum Eintritt in den deutschen Markt(2004-2008)6Krisenjahre? Messer in der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise(2008-2010)7Ein kraftvoll erwachsenes Unternehmen(2011-2017/18)8Atmosphäre für ErfolgeŞ Piper Verlag GmbH, München 2019In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für UnternehmensgeschichteLesczenski, Jörggeboren 1966 in Gelsenkirchen, Studium der Geschichte, Politik und Soziologie in Bochum, Promotion 2006 über August Thyssen. Von 1993 bis 2005 war er als freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen, von 1999 bis 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie dem »Zentrum für interdisziplinäre Ruhrgebietsforschung« der Ruhr-Universität Bochum tätig. Ab 2004 Leitung des Projekts »Widerstand in Bottrop in der NS-Zeit« mit anschließender Tätigkeit im Stadtarchiv Bottrop und Publikation über Widerstand und Resistenz in Bottrop 1933-1945. Seit Oktober 2006 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Johann Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt a. M. Bereits im Februar 2006 begann Lesczenski im Auftrag der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte mit der Aufarbeitung der Unternehmensgeschichte der Messer Group GmbH.

Anbieter: yomonda
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Wasserhinkel: Roman aus Zweibrücken, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zweibrücken in der Westpfalz. Hier hat Alexander, der Ende Vierzig ist, seine Kindheit verbracht. Und nun kehrt er zu diesem Ort zurück und nimmt sich ein Hotelzimmer. Er beginnt zu schreiben, über die letzten Kriegstag und den Wiederaufbau bis hin zur Zeit des Wirtschaftswunders. Dabei erzählt er von glücklichen und traurigen Erinnerungen von Freunden, Ängsten, der Schulzeit und von seiner schwierigen Suche nach einer Freundin. Während seiner Zeit im Hotel, macht er die Bekanntschaft von Renate. Durch die vielen Gespräche mit ihr, unter anderem über seine Ehe, lernt nicht nur die junge Frau viel über ihn, sondern er lernt auch viel über sich selbst.Prof. Dr. Werner Voß, der 1942 geboren wurde und in Kaiserslautern und Zweibrücken/Pfalz aufwuchs, arbeitet an der Ruhr-Universität Bochum. Dort ist er Universitätsprofessor für Statistik an der sozialwissenschaftlichen Fakultät. Im Rahmen seiner Arbeit hat er bereits zahlreiche Fachbücher und wissenschaftliche Artikel in den Themenbereichen Statistische Methoden, Datenverarbeitung und Statistische Software. Mit Wasserhinkel veröffentlichte er 1997 seinen ersten Roman. Heute wohnt er in Hattingen/Ruhr. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Arnim Beutel. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004617/bk_lind_004617_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Zins und Zockerei ade, Hörbuch, Digital, 1, 53min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Pleite der amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers begann 2008 die Wirtschaftskrise, und noch immer sind Politiker damit beschäftigt, Banken zu stabilisieren. Jetzt will ein Verein aus Bankern und Bürgern beweisen, dass ein anderes Geschäftsmodell möglich ist, wenn Anleger auf Zinsen verzichten und beim Bankgeschäft andere Regeln gelten. 2013 soll in Österreich die erste "demokratische Bank" eröffnet werden. Dass solche Alternativen funktionieren können, zeigen die GLS Bank, Triodos oder die Umweltbank. Sie agieren jedoch bis heute in einer Nische. Können sie da herauskommen oder werden die Platzhirsche ihre Bemühungen hintertreiben, um sie von den Finanzmärkten zu drängen. Regie und Komposition: Ulrich Lampen; O-Töne: Rita Trattnigg, Politikwissenschaftlerin aus Wien; Prof. Sven Römer, Fachbereich Social Banking der Alanus-Hochschule in Alfter bei Bonn; Günter Grzega, ehem. Vorstandsvorsitzender der Spardabank München; Christian Felber, Publizist aus Österreich; Reinhard Mammerler, Unternehmensberater aus Wien; Bernd Steyer, ehem. Aufsichtsrat der Ökobank; Prof. Richard Werner, Fachbereich International Banking der University of Southampton in England; Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank aus Bochum; Rolf Kerler, ehem. Vorstand der GLS Bank; Leo Riebenbauer, Büro für Erneuerbare Energien aus Pinggau in Österreich; Judith Pühringer, Betriebswirtin und Geschäftsführerin der bdv austria in Wien; Anna Erber, Projektkoordinatorin Demokratische Bank aus Wien und Peter Blom; Vorstandsvorsitzender der Bank Triodos in Value. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Andrea Hörnke-Trieß, Klaus Hempel, Matthias Brüggemann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000327/bk_swrm_000327_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Kooperative und autonome Systeme der Medizintec...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Automatisierungstechnik leistet vor allem mit ihren methodischen Ansätzen Systemanalyse, Steuerung, Regelung, Optimierung und Systemsynthese entscheidende Beiträge zu neuartigen Therapieerfolgen in der Medizin. Dieses Buch beschreibt die Wiederherstellung menschlicher Funktionssysteme (z.B. Herz-/Kreislaufsystem, Atmungssystem) durch technische Systeme. Ebenso liefert es übergeordnete Gesichtspunkte biomedizinischer Systeme sowie eine knappe Zusammenstellung des system- und regelungstheroretischen Basiswissens.Univ. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Werner, 1960-1966 Studium der Elektrotechnik/Regelungstechnik an der Technischen Universität Darmstadt (TUD), 1966-1970 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Physiologie der Universität Frankfurt/M., 1970 Promotion zum Dr.-Ing. an der TUD, 1970-1975 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Physiologie der Ruhr-Universität Bochum (RUB), 1975 Habilitation für Physiologie, 1975 Professor für Elektrophysiologie, 1996 Berufung auf den Lehrstuhl fürBiomedizinische Technik der Medizinischen Fakultät der RUB.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Kooperative und autonome Systeme der Medizintec...
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Automatisierungstechnik leistet vor allem mit ihren methodischen Ansätzen Systemanalyse, Steuerung, Regelung, Optimierung und Systemsynthese entscheidende Beiträge zu neuartigen Therapieerfolgen in der Medizin. Dieses Buch beschreibt die Wiederherstellung menschlicher Funktionssysteme (z.B. Herz-/Kreislaufsystem, Atmungssystem) durch technische Systeme. Ebenso liefert es übergeordnete Gesichtspunkte biomedizinischer Systeme sowie eine knappe Zusammenstellung des system- und regelungstheroretischen Basiswissens.Univ. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Werner, 1960-1966 Studium der Elektrotechnik/Regelungstechnik an der Technischen Universität Darmstadt (TUD), 1966-1970 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Physiologie der Universität Frankfurt/M., 1970 Promotion zum Dr.-Ing. an der TUD, 1970-1975 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Physiologie der Ruhr-Universität Bochum (RUB), 1975 Habilitation für Physiologie, 1975 Professor für Elektrophysiologie, 1996 Berufung auf den Lehrstuhl fürBiomedizinische Technik der Medizinischen Fakultät der RUB.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sozialpsychologie
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach didaktischen Gesichtspunkten aufgebaut stellt dieses Lehrbuch den modernen Forschungsstand des Faches systematisch, umfassend und verständlich dar. Diese Neuauflage ist vollständig überarbeitet worden. Sie behandelt - den aktuellen Schwerpunkten der sozialpsychologischen Forschung und Theoriebildung folgend - die Bereiche Soziale Motive, Soziale Kognitionen, Einstellungen, Interaktion und Gruppeneinflüsse einschließlich Führung in Gruppen. Neu aufgenommen wurden das Allgemeine Aggressionsmodell, die Terror-Management-Theorie, die Selbst-Kategorisierungs-Theorie sowie die Themen "Positive Illusionen und Beziehungsglück" und "Entscheidung und Leistung in Gruppen".Dieses Lehrbuch bietet eine breit gefasste und gut verständliche Einführung in die Sozialpsychologie. Die klare Schreibweise und die zahlreichen Beispiele macht es besonders geeignet für Studierende der Psychologie und der Sozialwissenschaften in den ersten Fachsemestern. Das vom Autor verfolgte übergeordnete Ziel besteht darin, Leserinnen und Leser über die wichtigsten Themen, theoretischen Ansätze und Forschungsergebnisse unvoreingenommen und spannend zu informieren und zu Diskussionen anzuregen. Der Autor Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff ist Leiter der Abteilung Sozialpsychologie an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum. Zielgruppen: Studierende und Dozenten der Psychologie und Sozialwissenschaften.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Sozialpsychologie
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach didaktischen Gesichtspunkten aufgebaut stellt dieses Lehrbuch den modernen Forschungsstand des Faches systematisch, umfassend und verständlich dar. Diese Neuauflage ist vollständig überarbeitet worden. Sie behandelt - den aktuellen Schwerpunkten der sozialpsychologischen Forschung und Theoriebildung folgend - die Bereiche Soziale Motive, Soziale Kognitionen, Einstellungen, Interaktion und Gruppeneinflüsse einschließlich Führung in Gruppen. Neu aufgenommen wurden das Allgemeine Aggressionsmodell, die Terror-Management-Theorie, die Selbst-Kategorisierungs-Theorie sowie die Themen "Positive Illusionen und Beziehungsglück" und "Entscheidung und Leistung in Gruppen".Dieses Lehrbuch bietet eine breit gefasste und gut verständliche Einführung in die Sozialpsychologie. Die klare Schreibweise und die zahlreichen Beispiele macht es besonders geeignet für Studierende der Psychologie und der Sozialwissenschaften in den ersten Fachsemestern. Das vom Autor verfolgte übergeordnete Ziel besteht darin, Leserinnen und Leser über die wichtigsten Themen, theoretischen Ansätze und Forschungsergebnisse unvoreingenommen und spannend zu informieren und zu Diskussionen anzuregen. Der Autor Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff ist Leiter der Abteilung Sozialpsychologie an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum. Zielgruppen: Studierende und Dozenten der Psychologie und Sozialwissenschaften.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot