Angebote zu "Mittels" (63 Treffer)

Kategorien

Shops

"Les Liaisons dangereuses" von Pierre-Ambroise-...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum (Romanische Philologie), Veranstaltung: Proseminar Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem 1782 erschienenen Briefroman "Les Liaisons dangereuses"von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos. In den Liaisons dangereuses geht es um die boshafte Marquise de Merteuil, einer verwitweten jungen Frau, die an zwei ehemaligen Liebhabern Rache übt. Erstens beschuldigt sie Prévan, sie vergewaltigt zu haben, obwohl dies nicht den Tatsachen entspricht, und zweitens will sie dem Grafen Gercourt, der sie verlassen hat, Schaden zufügen.Für diesen Fall schließt sie einen Pakt mit dem libertinen Vicomte de Valmont, um mit seiner Hilfe ihre Rache an dem Grafen Gercourt zu vollziehen, indem er dessen zukünftige Frau Cécile de Volange vor der Heirat entjungfern soll, was Gercourt in seiner Ehre tief treffen würde. Valmont, der den Plan, Cécile zu verführen, als seiner unwürdig befindet, erweitert den Pakt um die Verführung eines weiteren Opfers - die fromme, gottergebene Présidente de Tourvel. Denn durch die Verführung der tugendhaften Tourvel würde er sich selbst übertreffen und seinen Ruhm als Libertin vergrößern.Zudem reizt Valmont der Wetteinsatz der Merteuil - eine Liebesnacht mit seiner Komplizin. Als die Marquise ihren Teil der Vereinbarung nicht einhält und ihn mit der Aussage abspeist, andere Pläne zu haben, schlägt die Komplizenschaft der beiden Paktpartner um in einen erbitterten Krieg gegeneinander. Aus dieser Kampfansage ergibt sich am Ende der Niedergang Valmonts durch seinen Tod, die seelische Zerrüttung der verführten Mme Tourvel, die diese in den Wahnsinn treibt und die Bestrafung der Marquise de Merteuil, deren intriganter Charakter mittels eines von ihr verfassten autobiographischen Briefes an die Öffentlichkeit gerät.I

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Outcomeorientierung als Herausforderung für...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der im Jahre 1999 initiierten Bologna-Reform stehen europäische Universitäten in der Pflicht, ihre Studiengänge outcomeorientiert zukonzipieren und an Qualifikationsrahmenkonzepte anzuknüpfen.Die Autorin unterbreitet einen Vorschlag, wie ein interdisziplinär ausgerichteter Bachelor-Studiengang der Sozialwissenschaften unter Berücksichtigung der normativen Setzungen des im Jahre 2011 veröffentlichten Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) modelliert werden kann.Durch qualitative Inhaltsanalyse von Qualifikations- bzw. Lernergebnisbeschreibungen sozialwissenschaftlicher Studiengänge in- und ausländischer Universitäten werden zentrale Kompetenzen auf Bachelorniveau ermittelt und kategorisiert. Eine anschließende Typenbildung dient dazu, Kompetenzgewichtungen und strukturelle Merkmale der Beschreibungen herauszuarbeiten. Die Ergebnisse der Analyse der Hochschuldokumente werden mittels Datentriangulation den Ergebnissen der Auswertung einiger Stellenanzeigen für Sozialwissenschaftler und den Ergebnissen eines in den Jahren 2000-2002 durchgeführten Projektes der Universität Bochum gegenübergestellt und dienen als Grundlage für die Ausgestaltung eines angebotsinduzierten sozialwissenschaftlichen Kompetenzmodells auf Ebene der Kategorien und Subkategorien des DQR. Zusammenhänge der Lernergebnisse in den Kompetenzbereichen ,Fachkompetenz' und .Personale Kompetenz' werden in zwei Modellen visualisiert. Schließlich werden zehn sozialwissenschaftliche Kernkompetenzen herausgearbeitet und Schlussfolgerungen für die weitere Studienganggestaltung gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der 13. Brief
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 20-jährige Lila entscheidet sich zu einem radikalen Schnitt: Statt, wie von ihren Eltern gewünscht, ihr Jurastudium in Bielefeld anzutreten, steigt sie in Bochum aus dem Zug, um dort ein selbstbestimmtes Leben zu beginnen. Mittels eines Tricks erschleicht sie sich bei Privatdetektiv Danner zunächst nur einen kostenlosen Schlafplatz, dann aber sogar einen Job. Denn Danner, eigentlich ein notorischer Einzelgänger, steckt mit seinem jüngsten Fall in der Sackgasse: Die erst 16-jährige Eva hat in ihrer Schule Selbstmord begangen. Im Auftrag seines Freundes Staschek, dessen Tochter mit der Toten befreundet war, soll Danner nun die Hintergründeermitteln. Doch obwohl er sich als Sportlehrer in die Schule einschmuggeln konnte, findet er nichts über das Motiv des Freitods heraus. Unversehens findet sich Lila auf der Schulbank wieder und nicht nur ihre Gefühlswelt gerät in Gefahr ...

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der 13. Brief / Lila Ziegler Bd.1
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die 20-jährige Lila entscheidet sich zu einem radikalen Schnitt: Statt, wie von ihren Eltern gewünscht, ihr Jurastudium in Münster anzutreten, steigt sie in Bochum aus dem Zug, um dort ein selbstbestimmtes Leben zu beginnen. Mittels eines Tricks erschleicht sie sich bei Privatdetektiv Danner zunächst nur einen kostenlosen Schlafplatz, dann aber sogar einen Job. Denn Danner, eigentlich ein notorischer Einzelgänger, steckt mit seinem jüngsten Fall in der Sackgasse: Die erst 16-jährige Eva hat in ihrer Schule Selbstmord begangen. Im Auftrag seines Freundes Staschek, dessen Tochter mit der Toten befreundet war, soll Danner nun die Hintergründe ermitteln. Doch obwohl er sich als Sportlehrer in die Schule einschmuggeln konnte, findet er nichts über das Motiv des Freitods heraus. Unversehens findet sich Lila auf der Schulbank wieder und nicht nur ihre Gefühlswelt gerät in Gefahr ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Hammer Entspannungs- und Konzentrations-Training
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In Dr. Helmar H. D. Diessners „HAMMER Entspannungs- und Konzentrations-Training“ finden einerseits Lehrer, Eltern, Erzieher und Therapeuten unterschiedlichster Fachrichtung praxiserprobte Arbeitshilfen, die zunächst den Abbau von Anspannung mittels Entspannungsverfahren unterstützen, um daraufhin den gezielten Aufbau von Motivation und Konzentration zu fördern. Andererseits eröffnet sich den Schülern ein reichhaltiges Angebot an Entspannungsreisen, die sich unter anderem auf Aspekte des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelrelaxation gründen.Das Buch stellt die von innen kommende eigene Kraft des Kindes in den Vordergrund und verdeutlicht, inwiefern sie sich mit Methoden der Verhaltenstherapie, vor allem der Gedanken-Stopp-Technik und der Selbstinstruktion, die der Autor um zwei wichtige Inhaltsaspekte ergänzt, zur Entfaltung bringen lässt. Die für den angemessenen Einsatz der Arbeitsmaterialien zunächst erforderliche externe Unterstützung sowie der für bestimmte Übungen vorgesehene Zeitrahmen werden dabei immer mit eingebaut, sodass das Kind nach kurzer Anwendungszeit mehr und mehr in die Lage versetzt wird, die Verfahren schliesslich auch alleine durchzuführen. Zufriedenheit und Selbstvertrauen werden dadurch zu einer festen Bezugsgrösse und vermitteln dem Kind das Bewusstsein, dass Lernen und Schule auch Spass machen können.Die praxiserprobten Entspannungstexte können mittels suggestiver Botschaften sowohl gezielt, professionell und erfolgreich als Massnahmen gegen gesundheitliche Beschwerden, Unsicherheiten und Ängste eingesetzt werden, als auch zur Vorbeugung von Stress- und Krankheitssymptomen.Die Entspannungsreisen lassen im Kind Fantasie und Erfahrung miteinander verschmelzen, indem es einfach nur zuhört oder sich - eigenständig lesend - entweder mit einer der Schlüsselpersonen identifiziert, oder sich an ähnlich schöne eigene Erlebnisse erinnert.Eine auf die Fantasiereisen behutsam zugeschnittene akustische Untermalung bietet als Beigabe die Audio-CD.Die farbenfrohen Arbeitsblätter mit wechselndem Schwierigkeitsgrad wurden nicht durch einen Grafiker, sondern im innovativen Projekt „Kinder und Jugendliche malen für Kinder und Jugendliche“ gestaltet. Sie haben deshalb einen besonders hohen Aufforderungscharakter.Im Anhang der Trainingsmappe befinden sich sowohl Karten mit Mutmach-Statements zum Ausschneiden, als auch Lege- und Symbolkärtchen, die zur Selbstinstruktion vom Kind auf den Schreibtisch gelegt oder an die Wand geheftet werden können.Das „Hammer Entspannungs- und Konzentrations-Training“ basiert auf einem Pilotprojekt mit der LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im LWL-Psychiatrieverbund Westfalen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
HIAT versus GAT
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Transkription und Annotation, Sprache: Deutsch, Abstract: In diversen Teildisziplinen und damit verbundenen Forschungsfeldern der Linguistik bilden Korpora - also 'Sammlung[en] schriftlicher oder gesprochener Äusserungen [...], die typischerweise digitalisiert, d. h. auf Rechnern gespeichert und maschinenlesbar [sind]' (LEMNITZER / ZINSMEISTER 2006: 7) - die 'empirische Basis für [eine] linguistische und / oder computerlinguistische Forschung' (LEMNITZER / ZINSMEISTER 2006: 108). Eine korpusbasierte Sprachbeschreibung kann zum Beispiel im Sprachunterricht, in Sprachdokumentationen, in der Lexikographie oder der maschinellen Sprachverarbeitung Anwendung finden. Bevor man diese Sammlungen schriftlicher oder gesprochener Äusserungen jedoch als sprachliche Nachweise systematisch verwenden kann, müssen sie zunächst mittels standardisierter Konventionen wiedergegeben, d. h. transkribiert werden, und können gegebenenfalls mit zusätzlichen Informationen angereichert, d. h. annotiert werden. Beide Verfahren - sowohl Transkription als auch Annotation - sind somit '[...] grundlegend für jede Sprachuntersuchung, in der authentische Äusserungen betrachtet und als Belege herangezogen werden, und unabdingbar zumal, wenn die Menge an Äusserungen sehr gross ist und zu einer rechnergestützten Auswertung einlädt' (MÜLLER 2008). Die vorliegenden Arbeit fokussiert die Transkriptionsmethodik gesprochener Sprache. Zu Beginn werden die verschiedenen Lesarten des Terminus Transkription, die in wissenschaftlichen Publikationen oft synonyme Verwendung finden, aufgezeigt und 'sauber' voneinander getrennt. Anschliessend wird die breite (konversationsanalytische) Transkription genauer beleuchtet, indem zunächst ein geschichtlicher Abriss der ethnomethodologischen Konversationsanalyse skizziert wird. Nachfolgend werden die beiden im deutschsprachigen Raum verbreitetesten konversationsanalytischen Transkriptionssysteme HIAT und GAT kurz präsentiert und unter dem Aspekt der strikten Trennung von Transkription und Annotation miteinander verglichen. Hierzu werden vordergründig (1) die allgemeine Struktur des Transkriptes, (2) der 'Turn'-Begriff, (3) die Transkription turn-interner Pausen und (4) die Wiedergabe von Planungsmodifikationen analysiert, da diese Aspekte die wesentliche Bestandteile eines Transkriptes darstellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Gewalt an Schulen - die Gewalt von Schülern geg...
124,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Problematik ¿Gewalt von Schülern gegen Lehrer¿ im Bereich Heidelberg. Als Ausgangspunkt wurden an insgesamt 15 Schulen (bestehend aus Gymnasien, Realschulen, Hauptschulen, Förderschulen, berufsbildende Schulen und einer Gesamtschule) Fragebögen verteilt und 334 Lehrkräfte zur Angst und Gewaltproblematik zwischen Schülern und Lehrern befragt. Dies entsprach einer Rücklaufquote von 50,3 Prozent. Dieser Arbeit wurden verschiedene Fragen zugrundegelegt, die es galt, zu beantworten und zu erklären. Es handelte sich um nachfolgend aufgeführte Fragen: - Gibt es im Bereich Heidelberg Gewalt von Schülern gegen Lehrer? - In welcher Form und welcher Häufigkeit stellt sie sich dar? - Gibt es Lehrerangst oder Unwohlsein vor bestimmten Schülern? - Wie verhalten sich die Lehrer gegenüber gewaltbereiten Schülern? - Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Die Fragen wurden vollständig bearbeitet und die Fragebögen mittels des SPSS-Statistikprogrammes erfasst und ausgewertet. Die Heidelberger Untersuchung wurde mit den Untersuchungen von ¿Bochum¿ und ¿Eichstätt¿ verglichen, sodass am Ende folgende Aussage getroffen werden konnte: Die Ergebnisse von Heidelberg gleichen überwiegend den Ergebnissen aus Untersuchungen anderer Städte. Die Gewalt an Schulen ist ein reales Phänomen und darf als vorhanden bezeichnet werden, jedoch findet dieses Phänomen nicht auf alle Schularten gleiche Anwendung. Vielmehr dürfte die Gewalt ein Phänomen sein, dass sich auf bestimmte Schulen beschränkt und dort für eine erhebliche Belastung sorgt, in Heidelberg sind dies namentlich die Hauptschulen und Förderschulen. Die einzelnen Auswertungen sind in der Diplomarbeit nachzulesen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Zur Themenwahl1 1.2Vorgehensweise4 2.Angst5 2.1Allgemeine Vorüberlegungen zum Begriff der Angst5 2.2Angsttheorien6 2.3Angst in der Schule9 2.4Lehrerangst13 2.5Formen der Lehrerangst14 2.6Zusammenhang von Angst und Aggression15 2.7Eigene Gedanken zum Thema Angst17 3.Gewalt18 3.1Definition von Gewalt in der Schule18 3.2Dimensionen von Gewalt19 3.2.1Physische Gewalt19 3.2.2Psychische Gewalt20 3.2.3Strukturelle Gewalt21 3.3Ursachen und Gründe von aggressivem Schülerverhalten22 3.4Chronik von Gewalttaten an deutschen Schulen24 3.5Realitätsberichte von Lehrern25 3.6Rechtliche Grundlagen zum Umgang mit Gewaltfällen in Schulen26 3.7Wichtige Ergebnisse der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Internationale Konversion in spieltheoretischer...
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Zusammenbruch der ehemaligen Sowjetunion und der Beilegung des Ost-West-Konflikts erschien die Ausgangslage günstig für eine Abkehr von militärischen Imperativen und einen grundlegenden Wandel der internationalen Sicherheitspolitik. Tatsächlich hat sich bislang die Umkehr in Richtung auf die Herstellung äusserer Sicherheit mittels einer koordinierten Strategie der internationalen Konversion aber nicht politisch etabliert. Lutz Rometsch zeigt auf, dass internationale Konversion als ein komplexer Prozess des Zusammenwirkens militärischer Abrüstung sowie gesellschaftlicher und volkswirtschaftlicher Transformationen im Rahmen einer zivilorientierten Sicherheitspolitik aufzufassen ist. So-fern die Überwindung der Aporie des internationalen Wettrüstens im Zuge einer erfolgreich umgesetzten Konversionsstrategie gelingt, kann die Aufrechterhaltung internationaler Sicherheit mit geringerem militärischen sowie volkswirtschaftlichen Aufwand bewerkstelligt werden. Als wesentliche Konversionshindernisse werden zum einen 'technische' Barrieren und zum anderen politökonomisch relevante Sachverhalte behandelt. Die technischen Konversionsbarrieren resultieren aus der Komplexität und der Interdependenz der zugrundeliegenden Entscheidungssituation auf dem internationalen Parkett und werden demzufolge im Rahmen eines spieltheoretischen Ansatzes analysiert. Ferner untersucht Lutz Rometsch unter Rückgriff auf die Neue Politische Ökonomie, inwiefern die nationale Anreizstruktur interessengeleitete Widerstände und Tatbestände des Politikversagens begünstigt und damit als weitere Ursache für den konversionspolitischen Reformstau anzuführen ist. Der Autor: Dr. Lutz Rometsch, Jahrgang 1963, studierte im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort während seiner Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik III.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Karriereverläufe deutscher Basketballnationalsp...
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 1,3 , Ruhr-Universität Bochum (Sportwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Untersuchung war es den Leistungsstand des deutschen Basketball-Nachwuchses im internationalen Vergleich zu bestimmen und auf konzeptioneller Ebene zu ergründen. Denn der Leistungsstand der Nachwuchsmannschaften gilt als Rückmeldung für die Effektivität des Förderkonzepts (Rost, 2001), welches somit im Fokus der Arbeit stand. Methodik Die Untersuchung folgte einem Dreischritt. Zunächst wurde der Erfolgsstatus der deutschen Nachwuchsnationalmannschaften mittels einer internetbasierten Datenerhebung geprüft. In einem zweiten Schritt wurden mittels einer Online-Befragung die Karriereverläufe der deut-schen Basketball-Nationalspieler, die in den vergangenen sechs Jahren die Jugendklassen aus Altersgründen verlassen und den Einstieg in den Seniorenbereich vollzogen haben, durchleuchtet. In einem weiteren Schritt wurden diese deutschen Basketballspieler mit den Spielern gleichen Alters der europäischen Basketball-Topnationen verglichen. Ergebnisse Die erste Untersuchung 'Analyse der sportlichen Leistungen der deutschen Nationalspieler bei internationalen Meisterschaften' ergab, dass Deutschland im Jugendbereich längst zweitklassig ist. Bei den letzten 24 Jugendeuropameisterschaften bis 2006 erreichten die deutschen Nachwuchsteams lediglich drei einstellige Platzierungen. Auffällig ist eine Einschränkung der Talentrekrutierung. Nahezu zwei Drittel aller Talente treten dem Sport bei, deren Freunde oder Familienangehörige bereits im Basketballbereich aktiv sind. Eine weitere Erhebung ergab folgendes Ergebniss: Deutschland hat zwar, absolut betrachtet, die meisten Talente aufzuweisen - 166 gegenüber 138 Talente im europäischen Durchschnitt, - doch durchlaufen die Spieler nur selten alle Kader von der U16- bis hin zur U20- oder sogar A-Nationalmannschaft. Diesen Weg vom U16-Kader bis hin zum A-Kader bewältigten in Deutschland zwei von 30 A-Kaderspieler der untersuchten Altersklasse. Im internationalen Vergleich schafften dies 37 von 108 Spielern und damit 27,6 Prozent mehr. Schlussfolgerung Das Bewusstmachen der obengenannten Defizite im konzeptionellen Bereich, die sich mittels der zweiten Erhebung auftaten und die mit einem internationalen Vergleich der Karriere-verläufe im Rahmen der dritten Untersuchung bekräftigt werden konnten, gilt es anzunehmen und zu beseitigen. Andernfalls ist neben den unterdurchschnittlichen Erfolgen des Nachwuchses die Zweitklassigkeit der A-Nationalmannschaften nach der Ära 'Nowitzki' zu befürchten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot