Angebote zu "Breit" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Exzess und Entzug
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schriftsteller Marcel Beyer macht uns zu Zeugen eines Abends mit viel Prominenz im Wolfsburger Kunstmuseum anlässlich eines Empfangs zu Ehren von Andreas Gursky. Die scharfzüngigen Bildbeschreibungen des Literaten, der sich auf breit gestreutes und gut zugängliches Fotomaterial stützt, nehmen Anstoß an der Art, wie sich Vorstandsvorsitzende, Fußballtrainer und Schauspielerinnen selbstbewusst vor die Kunst schieben und formuliert damit zugleich einen ironischen Kommentar zu den großformatigen seriell-dekorativen Bildern Gurskys. Marcel Beyers Essay basiert auf einem Vortrag, den der Schriftsteller im Frühjahr 2017 zur Eröffnung des DFG-Graduiertenkollegs 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug" an der Ruhr-Universität Bochum gehalten hat. Die Zuhörer von damals reagieren nun schriftlich: mit Kommentaren,Anmerkungen und Entgegnungen.Text: Marcel Beyer & Graduiertenkolleg 2131 (Friedrich Balke, Natalie Binczek, Tabea Braun, Esra Canpalat, Astrid Deuber-Mankowsky, Robert Dörre, Julia Eckel, Oliver Fahle, Katja Grashöfer, Maren Haffke, Sarah Horn, Felix Hüttemann, Niklas Kammermeier, Cecilia Preiß, Matthias Preuss, Stefan Rieger, Simon Rothöhler, Armin Schäfer, Monika Schmitz-Emans, Robin Schrade, Annette Urban, Leonie Zilch)

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sozialpsychologie
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach didaktischen Gesichtspunkten aufgebaut stellt dieses Lehrbuch den modernen Forschungsstand des Faches systematisch, umfassend und verständlich dar. Diese Neuauflage ist vollständig überarbeitet worden. Sie behandelt - den aktuellen Schwerpunkten der sozialpsychologischen Forschung und Theoriebildung folgend - die Bereiche Soziale Motive, Soziale Kognitionen, Einstellungen, Interaktion und Gruppeneinflüsse einschließlich Führung in Gruppen. Neu aufgenommen wurden das Allgemeine Aggressionsmodell, die Terror-Management-Theorie, die Selbst-Kategorisierungs-Theorie sowie die Themen "Positive Illusionen und Beziehungsglück" und "Entscheidung und Leistung in Gruppen".Dieses Lehrbuch bietet eine breit gefasste und gut verständliche Einführung in die Sozialpsychologie. Die klare Schreibweise und die zahlreichen Beispiele macht es besonders geeignet für Studierende der Psychologie und der Sozialwissenschaften in den ersten Fachsemestern. Das vom Autor verfolgte übergeordnete Ziel besteht darin, Leserinnen und Leser über die wichtigsten Themen, theoretischen Ansätze und Forschungsergebnisse unvoreingenommen und spannend zu informieren und zu Diskussionen anzuregen. Der Autor Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff ist Leiter der Abteilung Sozialpsychologie an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum. Zielgruppen: Studierende und Dozenten der Psychologie und Sozialwissenschaften.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Exzess und Entzug
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schriftsteller Marcel Beyer macht uns zu Zeugen eines Abends mit viel Prominenz im Wolfsburger Kunstmuseum anlässlich eines Empfangs zu Ehren von Andreas Gursky. Die scharfzüngigen Bildbeschreibungen des Literaten, der sich auf breit gestreutes und gut zugängliches Fotomaterial stützt, nehmen Anstoß an der Art, wie sich Vorstandsvorsitzende, Fußballtrainer und Schauspielerinnen selbstbewusst vor die Kunst schieben und formuliert damit zugleich einen ironischen Kommentar zu den großformatigen seriell-dekorativen Bildern Gurskys. Marcel Beyers Essay basiert auf einem Vortrag, den der Schriftsteller im Frühjahr 2017 zur Eröffnung des DFG-Graduiertenkollegs 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug" an der Ruhr-Universität Bochum gehalten hat. Die Zuhörer von damals reagieren nun schriftlich: mit Kommentaren,Anmerkungen und Entgegnungen.Text: Marcel Beyer & Graduiertenkolleg 2131 (Friedrich Balke, Natalie Binczek, Tabea Braun, Esra Canpalat, Astrid Deuber-Mankowsky, Robert Dörre, Julia Eckel, Oliver Fahle, Katja Grashöfer, Maren Haffke, Sarah Horn, Felix Hüttemann, Niklas Kammermeier, Cecilia Preiß, Matthias Preuss, Stefan Rieger, Simon Rothöhler, Armin Schäfer, Monika Schmitz-Emans, Robin Schrade, Annette Urban, Leonie Zilch)

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Schulrechtliche Fallbeispiele
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Einführung in das Schulrecht deckt alle für Sie als Schulleiter oder Lehrkraft im schulischen Alltag maßgeblichen Themenbereiche anhand von Fällen aus der schulischen Praxis ab.Mit "Schulrechtliche Fallbeispiele" erhalten Sie als schulische Führungskraft, als Lehrkraft oder an schulrechtlichen Fragestellungen Interessierter eine fallorientierte Einführung in das Schulrecht, wobei Ihnen die zur Lösung schulrechtlicher Fälle in der Praxis notwendigen Methoden und Inhalte vermittelt werden.Ihnen werden Grundbegriffe und Grundstrukturen des Schulrechts in breit gefächerten Themenbereichen dargeboten, Sie werden in die Methoden der juristischen Fallbearbeitung und Gesetzesauslegung eingeführt und Fallfragen werden Sie zu eigenen Lösungsversuchen ermutigen.Das Erscheinen einer bereits siebten Auflage belegt die Offenheit der Pädagogen für die rechtlichen Dimensionen ihres Handelns und ihr Interesse an einem vertieften Verständnis der Wechselwirkungen von Pädagogikund Schulrecht. Profitieren Sie von der Berücksichtigung der neu ergangenen Rechtsprechung und aktueller Themenstellungen zu Flüchtlingskindern, Inklusion u.a.Die praxisnahen Fälle sind von der Rechtsprechung entschieden worden und bieten Ihnen eine zitierfähige Grundlage für rechtssicheres Handeln im schulischen Alltag.Aus dem Inhalt:Leistungsbewertung und schulische PrüfungsentscheidungenErzieherische Einwirkungen und OrdnungsmaßnahmenSchulmitwirkung - Schulkonferenz, Eltern- und SchülervertretungRecht der Schulen in freier TrägerschaftPädagogische Freiheit und WeisungsgebundenheitAutor:Dr. Thomas Böhm studierte Rechtswissenschaft, Anglistik und Pädagogik für das Lehramt Sekundarstufe II in Bonn und Bochum. Er ist als Dozent für Schulrecht und Rechtskunde am Instititut für Lehrerfortbildung in Essen/Werden tätig, ist Herausgeber und Autor zahlreicher schulrechtlicher Veröffentlichungen und brachte seine vielfältigen Kenntnisse den Teilnehmern des Deutschen Schulleiterkongresses DSLK nahe.Empfohlen für:Schulleitungen, schulische Führungskräfte und Lehrkräfte aller Schularten, Lehramtsanwärter/Referendare, Verantwortliche in der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Schüler- und Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und in der Schulaufsicht.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Schulrechtliche Fallbeispiele
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Einführung in das Schulrecht deckt alle für Sie als Schulleiter oder Lehrkraft im schulischen Alltag maßgeblichen Themenbereiche anhand von Fällen aus der schulischen Praxis ab.Mit "Schulrechtliche Fallbeispiele" erhalten Sie als schulische Führungskraft, als Lehrkraft oder an schulrechtlichen Fragestellungen Interessierter eine fallorientierte Einführung in das Schulrecht, wobei Ihnen die zur Lösung schulrechtlicher Fälle in der Praxis notwendigen Methoden und Inhalte vermittelt werden.Ihnen werden Grundbegriffe und Grundstrukturen des Schulrechts in breit gefächerten Themenbereichen dargeboten, Sie werden in die Methoden der juristischen Fallbearbeitung und Gesetzesauslegung eingeführt und Fallfragen werden Sie zu eigenen Lösungsversuchen ermutigen.Das Erscheinen einer bereits siebten Auflage belegt die Offenheit der Pädagogen für die rechtlichen Dimensionen ihres Handelns und ihr Interesse an einem vertieften Verständnis der Wechselwirkungen von Pädagogikund Schulrecht. Profitieren Sie von der Berücksichtigung der neu ergangenen Rechtsprechung und aktueller Themenstellungen zu Flüchtlingskindern, Inklusion u.a.Die praxisnahen Fälle sind von der Rechtsprechung entschieden worden und bieten Ihnen eine zitierfähige Grundlage für rechtssicheres Handeln im schulischen Alltag.Aus dem Inhalt:Leistungsbewertung und schulische PrüfungsentscheidungenErzieherische Einwirkungen und OrdnungsmaßnahmenSchulmitwirkung - Schulkonferenz, Eltern- und SchülervertretungRecht der Schulen in freier TrägerschaftPädagogische Freiheit und WeisungsgebundenheitAutor:Dr. Thomas Böhm studierte Rechtswissenschaft, Anglistik und Pädagogik für das Lehramt Sekundarstufe II in Bonn und Bochum. Er ist als Dozent für Schulrecht und Rechtskunde am Instititut für Lehrerfortbildung in Essen/Werden tätig, ist Herausgeber und Autor zahlreicher schulrechtlicher Veröffentlichungen und brachte seine vielfältigen Kenntnisse den Teilnehmern des Deutschen Schulleiterkongresses DSLK nahe.Empfohlen für:Schulleitungen, schulische Führungskräfte und Lehrkräfte aller Schularten, Lehramtsanwärter/Referendare, Verantwortliche in der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung, Schüler- und Elternvertretungen sowie Verantwortliche in den Lehrerverbänden und in der Schulaufsicht.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Die Rolle Kanadas im Amerikanischen Unabhängigk...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Geschichtswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Unbestreitbar ist die Geschichte Kanadas eng mit der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika verknüpft: Als "bad neighbors" teilten Beide nicht nur eine gemeinsame Geschichte, ähnliche Profile und eine geografische, wirtschaftliche und kulturelle Nähe, sondern unterstanden zudem beide der Britischen Krone. Während der Amerikanischen Revolution und damit während des Unabhängigkeitskrieges hat der mächtige Nachbar im Süden versucht, neben den dreizehn amerikanischen Gründungsstaaten auch die Gebiete des heutigen Kanadas in das neue Staatengebilde einzubinden.Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit eben dieser Phase, dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Sie will jedoch den Fokus nicht auf die oft bedachte und in der Forschung breit diskutierte amerikanische, sondern auf die oft nur am Rande betrachtete kanadische Situation legen. Hier soll insbesondere die Rolle, die Kanada in diesem amerikanisch-britischen Krieg zukommt, untersucht werden. Es soll folglich herausgearbeitet werden, welche Bedeutung den kanadischen Kolonien in Hinblick auf die Ereignisse, v. a. aber Folgen des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges zugesprochen werden kann.Die vorliegende Arbeit teilt sich der Übersichtlichkeit halber sowie den inhaltlichen Zusammenhängen logisch folgend in drei größere Abschnitte: Zum einen die Untersuchung der Vorkriegsphase mit einer Bedingungsanalyse in Kapitel 2, zum anderen die eigentlichen Kriegsjahre 1775-1783 mit der Untersuchung von Loyalitäten, militärischen Bewegungen und Konsequenzen in Kapitel 3. Der letzte Teil behandelt in weiteren, gesonderten Kapiteln die Optionen Kanadas als 14. Gründungskolonie der Vereinigten Staaten von Amerika sowie Überlegungen, Kanada als ein Sammelbecken für Loyalisten zu bezeichnen. Auch die Revision des Quebec Acts, dem im Kontext der Amerikanischen Revolution vor allem in Bezug auf die kanadische Beteiligung eine zentrale Bedeutung zukommt, soll untersucht werden. Zudem bietet es sich durch auch heute noch präsente Konkurrenzen und Vergleiche der amerikanischen und kanadischen Nationen an, einmal genauer zu beleuchten, inwiefern sich gemeinsame und unterschiedliche Werte und Prinzipien aus der Revolutionszeit ableiten lassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sozialpsychologie
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch bietet eine breit gefasste und gut verständliche Einführung in die Sozialpsychologie. Die klare Schreibweise und die zahlreichen Beispiele macht es besonders geeignet für Studierende der Psychologie und der Sozialwissenschaften in den ersten Fachsemestern. Das vom Autor verfolgte übergeordnete Ziel besteht darin, Leserinnen und Leser über die wichtigsten Themen, theoretischen Ansätze und Forschungsergebnisse unvoreingenommen und spannend zu informieren und zu Diskussionen anzuregen. Der Autor Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff ist Leiter der Abteilung Sozialpsychologie an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum. Zielgruppen: Studierende und Dozenten der Psychologie und Sozialwissenschaften.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Exzess und Entzug
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Schriftsteller Marcel Beyer macht uns zu Zeugen eines Abends mit viel Prominenz im Wolfsburger Kunstmuseum anlässlich eines Empfangs zu Ehren von Andreas Gursky. Die scharfzüngigen Bildbeschreibungen des Literaten, der sich auf breit gestreutes und gut zugängliches Fotomaterial stützt, nehmen Anstoß an der Art, wie sich Vorstandsvorsitzende, Fußballtrainer und Schauspielerinnen selbstbewusst vor die Kunst schieben und formuliert damit zugleich einen ironischen Kommentar zu den großformatigen seriell-dekorativen Bildern Gurskys. Marcel Beyers Essay basiert auf einem Vortrag, den der Schriftsteller im Frühjahr 2017 zur Eröffnung des DFG-Graduiertenkollegs 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug" an der Ruhr-Universität Bochum gehalten hat. Die Zuhörer von damals reagieren nun schriftlich: mit Kommentaren,Anmerkungen und Entgegnungen.Text: Marcel Beyer & Graduiertenkolleg 2131 (Friedrich Balke, Natalie Binczek, Tabea Braun, Esra Canpalat, Astrid Deuber-Mankowsky, Robert Dörre, Julia Eckel, Oliver Fahle, Katja Grashöfer, Maren Haffke, Sarah Horn, Felix Hüttemann, Niklas Kammermeier, Cecilia Preiß, Matthias Preuss, Stefan Rieger, Simon Rothöhler, Armin Schäfer, Monika Schmitz-Emans, Robin Schrade, Annette Urban, Leonie Zilch)

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Hip Hop als Bühnentanz
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sportwissenschaft), Veranstaltung: Tanzen - Explorieren, Gestalten, Darstellen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema ,Bühnentanz am Beispiel Hip Hop' kann so breit gefächert betrachtet werden, dass es in der folgenden Ausarbeitung nicht annähernd adäquat analysiert werden kann. Sowohl die Bereiche des Bühnentanzes, der seine Ursprünge in den Anfängen der Geschichte der Menschheit hat, wie auch das dem gegenüber relativ junge Genre des Hip Hop, haben in ihrer Facettenvielfalt so viele Perspektiven und Standpunkte von denen aus man sie betrachten kann, dass der folgenden Erarbeitung eine Reduktion aller Informationen auf die für die Referenten am wichtigsten erscheinenden Aspekte vorangegangen ist. Das Thema an sich war für uns aus verschiedenen Gründen interessant. Die beiden Inhaltsbereiche, die wir in unserer Praxiseinheit miteinander zu verknüpfen gedachten, haben jedes für sich seine Reize. Im Vordergrund stand für uns die Auseinandersetzung mit dem Thema Hip Hop, das wir in dem uns leider nur begrenzt zur Verfügung stehenden Zeitrahmen des Seminars ausschliesslich auf seine Ausführung, seine Merkmale und seine einfachsten Formen runterbrechen mussten. Über eine kleine theoretische Einführung und den anschliessenden praktischen Übungen, in denen die Studierenden einen Eindruck von Hip Hop-Tanz erhalten haben, sollte die Brücke zum Bühnentanz geschlagen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot