Angebote zu "Basel" (7 Treffer)

Zwischen Basel, Bochum und Toronto als Buch von
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Basel, Bochum und Toronto:Einblicke in die Geographie postindustrieller Stadtentwicklungen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
150 Jahre Straßenbahn - Straßenbahn Filmschau 2...
20,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Seit 150 Jahren fahren in Deutschland Straßenbahnen, das wurde in Berlin ausgiebig gefeiert, desweiteren erhalten Sie in dieser Dokumentation Informationen über das, was im ´´Straßenbahnjahr´´ 2015 sonst noch so alles passierte. Nicht nur auf der Messe „Kleine Bahn ganz groß´´ ging es um das Thema Straßenbahn, auch aus der realen Welt haben wir viele Beiträge zusammengestellt. Selbstverständlich berichten wir über Jubiläen, Umbauten, neue Strecken, Sonderfahrten und vielem mehr, das natürlich aus dem In- und Ausland. Sie sehen Beiträge aus: Augsburg, Berlin, Basel, Bochum, Bratislava, Budapest, Delft, Den Haag, Duisburg, Essen, Freiburg, Hannover, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mülheim, Naumburg, Nürnberg, Oberhausen, Paris, Prag, Rostock, Schwerin und Straßburg. Behalten Sie das Jahr mit dieser DVD in guter Erinnerung.

Anbieter: SATURN
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Straßenbahnfilmschau 2015 - 150 Jahre Straßenba...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 150 Jahren fahren in Deutschland Straßenbahnen, das wurde in Berlin ausgiebig gefeiert, desweiteren erhalten Sie in dieser Dokumentation Informationen über das, was im Straßenbahnjahr 2015 sonst noch so alles passierte. Nicht nur auf der Messe Kleine Bahn ganz groß ging es um das Thema Straßenbahn, auch aus der realen Welt haben wir viele Beiträge zusammengestellt. Selbstverständlich berichten wir über Jubiläen, Umbauten, neue Strecken, Sonderfahrten und vielem mehr, das natürlich aus dem In- und Ausland.Sie sehen Beiträge aus: Augsburg, Berlin, Basel, Bochum, Bratislava, Budapest, Delft, Den Haag, Duisburg, Essen, Freiburg, Hannover, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mülheim, Naumburg, Nürnberg, Oberhausen, Paris, Prag, Rostock, Schwerin und Straßburg.Behalten Sie das Jahr mit dieser DVD in guter Erinnerung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Michel, sag ich, Hörbuch, Digital, 1, 69min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine große Stadt an einem dunklen Fluß, mit einer geheimnisvoll bunten Unterwelt und einer geheimnislosen Oberwelt, mit einer heißen Vergangenheit und einer eisigen Zukunft. Schattenhaft die Gegenwart, von lebendigen Toten bevölkert. In dieser halb realen, halb imaginären Welt der Zerstörungen sucht eine Frau ihren Mann. Eine insgeheime Orpheus-und-Eurydike-Geschichte, eine Geschichte, in der es Eurydike ist, die ihren Geliebten aus dem Untergrund ins Leben - jenseits der tödlichen Stadt - zurückholen will. Herzgewiß geht die Frau unbeirrt durch alle Gefährdungen. Bis sie tatsächlich wieder ´´Michel´´ sagen kann. Ulla Berkéwicz, Schauspielerin und Schriftstellerin. Erzählungen (´´Josef stirbt´´, 1982; ´´Michel, sag ich´´, 1984; ´´Adam´´, 1987; ´´Mordad´´, 1995), Romane (´´Engel sind schwarz und weiß´´, 1992; ´´Ich weiß, dass Du weißt´´, 1999) und Theaterstücke. Zuletzt erschien 2002 ihr Essayband ´´Eine Orientierung in vergleichendem Fanatismus´´. Ulla Unseld-Berkéwicz leitet seit 2002 den Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main. Hermann Beil, Dramaturg in Frankfurt, Basel, Stuttgart und Bochum. 13 Jahre Arbeit am Wiener Burgtheater und an der ´´Weltkomödie Österreich´´. Seit 1999 am Berliner Ensemble. Berliner Theaterpreis (1995 zusammen mit Claus Peymann), Deutscher Kritikerpreis (1996). 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hermann Beil. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/007013/bk_edel_007013_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Geschichte der Juden in Deutschland von 1945 bi...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals schildert dieser Band auf der Grundlage breiter Archivrecherchen, wie jüdisches Leben sich nach dem Holocaust über sechs Jahrzehnte in Deutschland entfaltete, welche Rolle es für die deutsche Gesellschaft in West und Ost spielte und wie im wiedervereinigten Deutschland durch die Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion die am schnellsten wachsende jüdische Gemeinde der Welt entstand. Nach dem Holocaust galt Deutschland den meisten Juden als ´´blutgetränkte Erde´´, auf der jüdisches Leben unmöglich erschien. Dennoch bildete in den ersten Nachkriegsjahren das besetzte Deutschland eine Durchgangsstation für jüdische Überlebende aus Osteuropa. Ein kleiner Teil von ihnen blieb und baute gemeinsam mit überlebenden und aus dem Exil zurückgekehrten deutschen Juden wieder jüdische Gemeinden auf. International renommierte Zeithistoriker beschreiben die Entwicklung der Gemeinden, die Politik des Zentralrats und seiner Vorsitzenden, die ´´Wiedergutmachung´´ sowie den Umgang mit altemund neuem Antisemitismus. Das Buch dürfte für längere Zeit zum Standardwerk über das jüdische Leben in Deutschland seit 1945 werden. Die Autorinnen und Autoren: Dan Diner (Jerusalem, Leipzig), Norbert Frei (Jena), Lena Gorelik (München), Constantin Goschler (Bochum), Atina Grossmann (New York), Anthony Kauders (Keele, München), Tamar Lewinsky (Basel), Yfaat Weiss (Jerusalem).

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Potilla, Audio-CD Hörbuch
9,95 €
Sale
9,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Feenzauber mit Cornelia Funke Neues Hörspiel zum frechen Klassiker Arthur findet am Waldrand ein merkwürdiges Bündel, in dem ein noch seltsameres Wesen steckt: Potilla ist eine winzige Fee, mit Beinen dünn wie Bleistifte, winzigen roten Stiefeln aus Samt, einem wunderschön schillernden Kleid und Haaren fein wie Spinnweben. Sie könnte so reizend sein, wäre sie nicht so hochnäsig! Doch langsam freunden die beiden sich an und Potilla krempelt Arthurs ganzes Leben um!Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles, zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.2008 erhielt sie den ´´Roswitha-Preis´´ der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis ´´Bambi´´, 2009 den Jacob-Grimm-Preis.Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles, zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.2008 erhielt sie den ´´Roswitha-Preis´´ der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis ´´Bambi´´, 2009 den Jacob-Grimm-Preis.Anne Weber, 1966 geboren, absolvierte von 1985 bis 1988 die Westfälische Schauspielschule in Bochum. Seit 1989 hat sie verschiedene Engagements am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Theater Basel, bei den Salzburger Festspielen und am Schauspiel Köln. 1994 erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. In Film und Fernsehen war sie etwa im Schweizer Spielfilm ´´Große Gefühle´´ (1999) und in ´´Swinger Club´´ (2006) zu sehen. Anne Weber hat in vielen Hörspielen des Hörverlags mitgewirkt, u. a. in ´´Das Wittgenstein-Programm´´ von Philip Kerr, in Pascal Merciers ´´Nachtzug nach Lissabon´´, in zahlreichen Krimis von Henning Mankell sowie in ´´Herr Lehmann´´ von Sven Regener, das mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2009 ausgezeichnet wurde.

Anbieter: myToys.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Echo: Von der Suche nach Widerhall, Hörbuch, Di...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Echojägern unterwegs. Erster Preis der featurepreis-Jury der Stiftung Radio Basel 2016. Über Christian Zehnders Projekt ´´EchoTopos Schweiz´´: Das ausgezeichnete Feature nimmt die Hörer mit auf eine Reise in die Schweizer Alpen und in die Griechische Mythologie. Wir begleiten die Echo-Jäger um den Schweizer Sänger und Stimmvirtuosen Christian Zehnder, welcher mit seinem Projekt ´´EchoToposSchweiz´´ den Alpenraum akustisch vermisst. Das von Zehnder initiierte Archiv sammelt Echo-Orte, die sich Dank App und GPS-Ortung des Smartphones punktgenau selbst entdecken lassen. Im Widerhall der Berge ertönen aber auch antike Mythen: Im griechischen Mythos wird die Nymphe Echo für ihre Geschwätzigkeit bestraft, sie kann ihre Stimme nicht mehr selbst erheben. Wie Felswände in den Alpen muss sie auf Rufende warten. Spinnt man die antiken Geschichten weiter, suchen wir im Widerhall der Berge heute noch immer uns selbst. So ist das Bedürfnis nach Resonanz eine Konstante der Menschheitsgeschichte und für Christian Zehnder notwendige Bedingung für alles Musizieren. Über die Autorin: Bettina Mittelstrass (* 1964 in Erlangen) ist freie Autorin für Hörfunk, Print- und Onlinemedien in Deutschland und in der Schweiz. In Konstanz, Bochum und Köln studierte sie Geschichte und Philosophie. Neben Reportagen und Features gestaltet Bettina Mittelstrass auch Hörspaziergänge zu Stadtgeschichte und Hörstücke für Literaturveranstaltungen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Shenja Lacher, Katja Schild, Bettina Mittelstrass. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/meri/000107/bk_meri_000107_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot