Angebote zu "Anneliese" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Abschlusskonzert des Chornetzwerks Bochum - Don...
5,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit viel mitreißender Musik wird die Geschichte des Don Quijote von Orchester und Kinderchor auf der Bühne zum Klingen gebracht. Der Kampf gegen die Windmühlen ist ebenso vertreten wie Don Quijotes Schwärmen für Dulcinea, sein treuer Freund Sancho Panza und, nicht zu vergessen: Pferd und Esel! Der Bochumer Kinderchor singt gemeinsam mit Bochumer Grundschulchören auf der großen Bühne im Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Schülerinnen und Schüler Bochumer GrundschulenMusikschule BochumBochumer SymphonikerIn Kooperation mit der Musikschule Bochum. Eine Koproduktion von KinderStunde Musik.VVK ab 11. November 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
A Tribute to Johnny Cash - Das Kultstück zurück...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die musikalische Spurensuche geht weiter. Nach über 100 ausverkauften Aufführungen in 10 Jahren imSchauspielhaus Bochum und zahlreichen Gastspielen kehrt das Original-Ensemble um Thomas Anzenhofernach zwei Jahren Pause wieder auf die Bühne zurück. Am 30. Mai und am 31. Mai 2020 gastiert das Theaterstück erstmals im Anneliese Borst Musikforum Ruhr. Johnny Cash, the Duke of Country: Es dürfte kaum einen anderen Musiker geben, der einen ähnlich ikonenhaften Charakter für die Pop-Musik und den amerikanischen Traum ? und zwar die hellen und diedunklen Seiten ? besitzt wie Johnny Cash. Er war erfolgreicher Countrymusiker, Mann der Religion,tablettensüchtiger Raufbold, Bewahrer amerikanischer Traditionen und schließlich Kultfigur für die junge Generation ? ein Mann voller Widersprüche. Doch nur wenige Helden der amerikanischenMusikgeschichte vereinen diese Gegensätze dermaßen zwanglos: Er vermied in seinen Liedern die Gemeinplätze seines Genres, spielte im Weißen Haus keine gefälligen Patrioten-Nummern und besang imFolsom Prison oder in St. Quentin keine heile Welt.So bleibt von ihm mehr als nur sein berühmter ?Boom-Chicka-Boom?-Sound ? ?We?ll meet again??.Fotos: (c) Birgit Hupfeld

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
A Tribute to Johnny Cash - Das Kultstück zurück...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die musikalische Spurensuche geht weiter. Nach über 100 ausverkauften Aufführungen in 10 Jahren imSchauspielhaus Bochum und zahlreichen Gastspielen kehrt das Original-Ensemble um Thomas Anzenhofernach zwei Jahren Pause wieder auf die Bühne zurück. Am 30. Mai und am 31. Mai 2020 gastiert das Theaterstück erstmals im Anneliese Borst Musikforum Ruhr. Johnny Cash, the Duke of Country: Es dürfte kaum einen anderen Musiker geben, der einen ähnlich ikonenhaften Charakter für die Pop-Musik und den amerikanischen Traum ? und zwar die hellen und diedunklen Seiten ? besitzt wie Johnny Cash. Er war erfolgreicher Countrymusiker, Mann der Religion,tablettensüchtiger Raufbold, Bewahrer amerikanischer Traditionen und schließlich Kultfigur für die junge Generation ? ein Mann voller Widersprüche. Doch nur wenige Helden der amerikanischenMusikgeschichte vereinen diese Gegensätze dermaßen zwanglos: Er vermied in seinen Liedern die Gemeinplätze seines Genres, spielte im Weißen Haus keine gefälligen Patrioten-Nummern und besang imFolsom Prison oder in St. Quentin keine heile Welt.So bleibt von ihm mehr als nur sein berühmter ?Boom-Chicka-Boom?-Sound ? ?We?ll meet again??.Fotos: (c) Birgit Hupfeld

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
A Tribute to Johnny Cash - Das Kultstück zurück...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die musikalische Spurensuche geht weiter. Nach über 100 ausverkauften Aufführungen in 10 Jahren imSchauspielhaus Bochum und zahlreichen Gastspielen kehrt das Original-Ensemble um Thomas Anzenhofernach zwei Jahren Pause wieder auf die Bühne zurück. Am 30. Mai und am 31. Mai 2020 gastiert das Theaterstück erstmals im Anneliese Borst Musikforum Ruhr. Johnny Cash, the Duke of Country: Es dürfte kaum einen anderen Musiker geben, der einen ähnlich ikonenhaften Charakter für die Pop-Musik und den amerikanischen Traum ? und zwar die hellen und diedunklen Seiten ? besitzt wie Johnny Cash. Er war erfolgreicher Countrymusiker, Mann der Religion,tablettensüchtiger Raufbold, Bewahrer amerikanischer Traditionen und schließlich Kultfigur für die junge Generation ? ein Mann voller Widersprüche. Doch nur wenige Helden der amerikanischenMusikgeschichte vereinen diese Gegensätze dermaßen zwanglos: Er vermied in seinen Liedern die Gemeinplätze seines Genres, spielte im Weißen Haus keine gefälligen Patrioten-Nummern und besang imFolsom Prison oder in St. Quentin keine heile Welt.So bleibt von ihm mehr als nur sein berühmter ?Boom-Chicka-Boom?-Sound ? ?We?ll meet again??.Fotos: (c) Birgit Hupfeld

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Anneliese Brost
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anneliese Brost (geboren als Anneliese Brinkmann, 4. September 1920 in Bochum, 8. September 2010 in Essen) war eine deutsche Verlegerin, Gesellschafterin der WAZ-Mediengruppe, Milliardärin und Mäzenin.Anneliese Brost gehörte zum Gründungsteam der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Als Sekretärin der Westfälischen Rundschau lernte sie 1946 Erich Brost, damals erster Chefredakteur der Neuen Rhein/Ruhr Zeitung in Essen, kennen und wurde ein Jahr später seine Assistentin, als Brost mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung ein politisch unabhängiges Blatt für das Ruhrgebiet gründete.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Anneliese Römer
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Anneliese Römer ( 24. Juni 1922 in Leipzig, 25. November 2003 in Berlin) war eine deutsche Schauspielerin. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum bei Saladin Schmitt. 1939 gab sie ihr Debüt als Hermia in Ein Sommernachtstraum am Schauspielhaus Bochum. 1942 bis 1944 wirkte sie an den Städtischen Bühnen Münster und 1945 bis 1947 am Neuen Theater Stuttgart. Am Schauspielhaus Zürich, wo sie von 1947 bis 1951 auf der Bühne stand, verkörperte sie Jessica in Sartres Die schmutzigen Hände, Ines in seinen Bei geschlossenen Türen und Elivira in Molières Don Juan. 1953 bis 1956 stand sie am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg auf der Bühne, 1956 bis 1967 gehörte sie den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin an. Zu ihren Rollen hier gehörten unter anderem Ranewskaja in Der Kirschgarten (1961) und Olivia in Was ihr wollt (1962).

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Im Osten viel Neues
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo andere von Mittelmeer und Sandburgen träumen, zieht es Edith und ihren Bruder Rolf jeden Sommer von Bochum in "die Zone". Denn hier warten nicht nur Himbeerbrause, das Sandmännchen und die lieben Verwandten aus Radeberg und Dresden. Es sind auch die Sommertage auf dem Dachboden, das Hühnerfüttern und der erste Schwarm, die die Sehnsucht schüren. Eine Vorfreude auf so viel Neues, wo andere nur ein angestaubtes Ostdeutschland wähnen. Ohne verklärenden Blick auf das System schildert Edith Anneliese Groth liebevoll das, wie Kinderaugen und -herzen in jenen Sommerferien fürs Leben aufsaugen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot